Grundsatzrede: Warum Österreichs Kanzler auf einmal klingt wie Donald Trump


AnzeigeEs klang fast nach einem Trump-Slogan: „Machen wir unser Land wieder stark“, rief Österreichs Kanzler Christian Kern (SPÖ) am Ende einer fast zweistündigen Grundsatzrede. Bis 2030 sollen durch kluge politische Rahmenbedingungen 40 Milliarden Euro an privaten Investitionen in Windkraft, Wasserkraft, Photovoltaik, in die Erneuerung der Netze und in die Energie-Effizienz fließen. Wenige Stunden vor dem mit Spannung erwarteten Auftritt von Kern verkündete die ÖVP, dass sie sich für die Halbierung der Obergrenze für Asylverfahren in diesem Jahr von 35.000 auf rund 17.000 einsetzen werde. Eine für die SPÖ, in der zumindest wichtige Landesverbände wie in Wien noch auf Willkommenskurs sind, kaum zu akzeptierende Forderung. Er schilderte das Schicksal einer in Syrien vielfach vergewaltigen und von einer Tretmine schwerst verletzten IS-Geisel.


Source:   Die Welt
January 11, 2017 22:53 UTC






Loading...

Trending Today






Loading...