Radsport - Dopingverdacht: Teamchef hält sich Konsequenzen offen - News Summed Up

Radsport - Dopingverdacht: Teamchef hält sich Konsequenzen offen


Direkt aus dem dpa-NewskanalMarseille (dpa) - Der Team-Manager des Radrennstalls Arkéa-Samsic hat nach den Ermittlungen wegen Dopingverdachts seinen Fahrern Unterstützung zugesichert, für den Fall illegaler Praktiken jedoch sofortige Konsequenzen angekündigt. Man werde in diesem Fall Beziehungen, die das Team mit "inakzeptablen und zu bekämpfenden Methoden" in Verbindung bringen würden, beenden, sagte Hubert. Er bestätigte eine Durchsuchung während der Tour de France am vergangenen Mittwoch im Teamhotel. Namen von Fahrern nannte Hubert nicht. "Die UCI begrüßt und unterstützt das Vorgehen aller Beteiligten und wird die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, sobald sie die Informationen von den französischen Justizbehörden zur Kenntnis genommen hat", teilte die UCI mit.


Source: Suddeutsche Zeitung September 21, 2020 18:00 UTC



Loading...
Loading...
  

Loading...