Nach den Ausschreitungen in Dresden: „Jetzt sollte niemand die Fans pauschal kritisieren“ - News Summed Up

Nach den Ausschreitungen in Dresden: „Jetzt sollte niemand die Fans pauschal kritisieren“


Schon während des Spiels gibt es Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und 3000 bis 5000 gewaltbereiten Fans. Trotzdem hatte sich die Eskalation in der vergangenen Woche ein stückweit andeutet, weil sich die Lage in Dresden zuspitzteWas meinen Sie genau? Im Kontext der letzten zwölf Jahre ist die Eskalation ist Dresden schon sehr ungewöhnlich. Daher sollte jetzt niemand die Fans pauschal kritisieren. Wie überall gibt es aber natürlich auch in Dresden einen Kern gewaltbereiter Fans.


Source: Der Tagesspiegel May 18, 2021 06:11 UTC



Loading...
Loading...
  

Loading...