Wer übernimmt den Schaden? (neues-deutschland.de) - News Summed Up

Wer übernimmt den Schaden? (neues-deutschland.de)


Antwort gibt Rolf Mertens, ERGO-Versicherungsexperte:Ein Fachmann muss die Schadenstelle möglicherweise weiträumig freilegen. Eine Wohngebäudeversicherung übernimmt jedoch nicht generell die Kosten für die Beseitigung von Schäden an den Ableitungsrohren. Doch die häufigsten Schadensursachen sind Muffenversatz, also eine undicht gewordene Verbindung zweier Rohre ohne Materialschaden, oder Wurzeleinwuchs von Bäumen oder Sträuchern. Die meisten Versicherer decken diese beiden Schadensursachen nicht ab. Wer für den Notfall sicher gehen möchte, sollte bei seiner Wohngebäudepolice darauf achten, dass sie inkludiert sind.


Source: Neues Deutschland November 14, 2017 20:26 UTC


Loading...
Loading...