Verwertungsgesellschaft VG Media stellt Google Rechnung - News Summed Up

Verwertungsgesellschaft VG Media stellt Google Rechnung


Die Verwertungsgesellschaft VG Media zieht aus der Urheberrechtsrichtlinie der EU Konsequenzen. Nach Informationen von FAZ.NET fordert sie von dem Digitalkonzern Google einen Lizenzvertrag, über ansehnliche Summen. Demnach soll der VG Media vorschweben, dass Google für die sich aus dem Presseleistungsschutzrecht ergebenden Ansprüche rückwirkend für die Zeit vom 1. Dezember 2018 1,24 Milliarden Euro zahlt. Die Summe errechnet sich dem Vernehmen nach aus einem fünfprozentigen Anteil aus dem nach Berechnung der VG Media in diesem Zeitraum von Google in Deutschland erzielten Umsatz von 24,77 Milliarden Euro.


Source: Frankfurter Allgemeine Zeitung April 18, 2019 04:41 UTC



Loading...

Loading...