Profilierter deutscher Forschungsmanager muss gehen - News Summed Up

Profilierter deutscher Forschungsmanager muss gehen


Martin Lohse, Chef des Max-Delbrück-Centrums für molekulare Medizin in Berlin, gibt sein Amt auf. Martin Lohse, bisher Vorstand des Berliner Max-Delbrück-Centrums (MDC) und zugleich Vizepräsident der Wissenschaftsakademie Leopoldina, lege seinen Vorstandsposten nieder, teilte das MDC am Mittwochabend mit. Stolz wurde 2015 verkündet, man habe den Nierenspezialisten Erwin Böttinger aus New York als Leiter des BIH nach Berlin holen können. Immer wieder gab es Reibereien im Vorstand des BIH, dem neben Böttinger Größen von Charité und MDC angehörten, unter ihnen Lohse. Doch jüngst erhielten Mitarbeiter im BMBF E-Mails, die den Verdacht, damals vertrauliche Informationen durchgestochen zu haben, auf Martin Lohse lenkten.


Source: Suddeutsche Zeitung May 16, 2019 15:11 UTC



Loading...

Loading...