Kolonialexperte des Tages: Robert Kappel - News Summed Up

Kolonialexperte des Tages: Robert Kappel


Da dergleichen nicht überall gut ankommt, gaben die Kolonialherren die Parole aus, die »unmündigen Wilden« hätten nichts anderes verdient. In Zeiten des Neokolonialismus formuliert man das aus Gründen der Political Correctness ein wenig anders. Ursache dafür, dass Afrika nicht aus dem Quark kommt, sei heute nicht mehr die Rückständigkeit der Bewohner, sondern die Korruptheit seiner »Eliten«. Schulbuchmäßig hat das der Wirtschaftswissenschaftler Robert Kappel in einem Interview vorgemacht, das die Taz am Sonntag veröffentlichte. Weil Eliten an die Macht gekommen seien, »die sich nicht für die Gesamtbevölkerung interessieren«.


Source: Junge Welt April 16, 2018 17:26 UTC


Loading...
Loading...