Deutsche Familienversicherung will im November an die Börse - News Summed Up

Deutsche Familienversicherung will im November an die Börse


Firmengründer und Vorstandschef Knoll setzt mit der DFV ganz auf den Vertrieb per Internet und Telefon. (Foto: obs) Stefan KnollMünchenDie Deutsche Familienversicherung (DFV) strebt im November an die Börse. Firmengründer und Vorstandschef Stefan Knoll sagte der „Wirtschaftswoche“, der 2007 gegründete Versicherer wolle damit rund 100 Millionen Euro einsammeln und das frische Geld in Marketing, Vertrieb und die Expansion ins Ausland investieren. Wie ein Insider gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag sagte, wollen sich darüber hinaus zwei Alteigentümer im Zuge des Börsengangs von Aktien des Frankfurter Unternehmens trennen. Von da an dauert es in der Regel vier Wochen bis zur Erstnotiz.


Source: Handelsblatt October 11, 2018 17:46 UTC



Loading...

Loading...