Boxeraufstand: Von Tsingtau nach Peking (neues-deutschland.de) - News Summed Up

Boxeraufstand: Von Tsingtau nach Peking (neues-deutschland.de)


Aufteilung Pekings 1902: Das britische Viertel ist gelb markiert, das französische blau, das US-amerikanische grün und elfenbeinfarben, das deutsche Viertel ist rot und das japanische hellgrün. Foto: akg-images/Universal Images Group/Universal History ArchiveDeutsche Kolonialambitionen in China sind älter als das Deutsche Reich. In den Teilstaaten kamen sie nach dem Ersten Opiumkrieg 1840/41 auf, der in einen Ungleichen Vertrag Großbritanniens mit dem Kaiserreich China mündete. Das Land wurde zu einer informellen Kolonie der Großmächte und musste in vielen Bereichen seine Souveränität aufgeben. Preußen partizipierte an allen Privilegien, die die imperialistischen Mächte Frankreich und England bereits durchgesetzt hatten: den profitablen niedrigen Ha...


Source: Neues Deutschland March 15, 2019 20:26 UTC



Loading...

Loading...