Anschlag Breitscheidplatz: Verfassungsschutz hatte einen V-Mann in Amris Moschee - News Summed Up

Anschlag Breitscheidplatz: Verfassungsschutz hatte einen V-Mann in Amris Moschee


Das wirft die Frage auf, ob die Behörden doch schon vor dem Anschlag in Berlin mehr über die Pläne des IS-Terroristen gewusst haben. Wie WELT aus Sicherheitskreisen erfuhr, wurde die V-Person nach dem Anschlag auf dem Breitscheidplatz mehrfach zu Amri und dessen Terroranschlag befragt. Exklusiv für Abonnenten Anschlag Breitscheidplatz Amris FreundeAnzeigeDer Informant soll dabei gesagt haben, er habe den Tunesier in der Zeit zuvor häufiger in der Moschee gesehen. Exklusiv für Abonnenten Anschlag Breitscheidplatz Amris WaffeDer Moscheeverein Fussilet 33 im Berliner Stadtteil Moabit war im Februar vergangenen Jahres durch ein Vereinsverbot geschlossen worden. Das Gremium soll möglichen Behördenfehlern um den Attentäter Anis Amri nachgehen und Vorschläge für Konsequenzen bei den Sicherheitsbehörden erarbeiten.


Source: Die Welt May 16, 2018 16:07 UTC


Loading...
Loading...