Akustik der Elbphilharmonie: Weltklasse geht leider anders - News Summed Up

Akustik der Elbphilharmonie: Weltklasse geht leider anders


Alles sitzt auf der Stuhlkante. Der Konzertsaal der Elbphilharmonie bei der Eröffnung Quelle: dpaUnd in der Mitte, Intendant Christoph Lieben-Seutter spricht von der kreativen Feuerstelle des Prometheus, da lodert jetzt das Orchester. Von der Hälfte der Plätze hört man also mindestens anders als gewohnt; von manchen, ich sage nur: Block I, Reihe Vier, Sitz 24, richtig schlecht. Ich weiß nicht, wie es frontal und oben ist, aber auf halber Höhe und hinten geht es gar nicht. Aber ich freue mich nicht, träume stattdessen von der Berliner Philharmonie (zehn Jahre Nachjustierzeit) oder der frischen in Paris, die vom ersten Ton an funktionierte.


Source: Die Welt January 12, 2017 03:56 UTC





Loading...
Loading...