Mainz mit Mut - Die Gunst der Stunde

Ein vielsagendes Indiz, dass Donati zuvor häufig auf dem Rasen gelegen war und die Zweikämpfe mit großer Leidenschaft geführt hatte. Mit Glück und Geschick entführten die Mainzer einen Punkt aus München, der im Abstiegskampf noch sehr wertvoll werden könnte. Denn die Mainzer waren es, die den Ball in den eigenen Reihen fein und präzise zirkulierten ließen und die Münchner so früh störten, dass diese kaum aus der eigenen Hälfte hinauskamen. Die Bayern-Profis wirkten tatsächlich etwas ratlos angesichts der Chuzpe und der Wucht, mit der die Mainzer auftraten. Der Spanier, der früher gemeinsam mit Thiago beim FC Barcelona spielte, ist erst der siebte Spieler, der nun in allen vier europäischen Top-Ligen (England, Deutschland, Spanien und Italien) wenigstens einmal getroffen hat.

April 22, 2017 20:03 UTC

Tennis - Kalte Hände und Gänsehaut

Und neben Rittner lächelt Kerber, dann sagt sie: "Für mein erstes Match auf Sand in dieser Saison war es sehr gut." "Ich war sehr nervös, hatte kalte Hände und Gänsehaut. Innerlich war ich es aber nicht." Bei Görges und Switolina war es das achte Spiel des dritten Satzes. Görges servierte ins Netz, kurz darauf verschwanden Mutter und Baby, und 15 Minuten später war auch der Satz futsch.

April 22, 2017 20:03 UTC

174. Clásico zwischen Real und Barcelona - Auf dem Rechtsweg

Von Javier Cáceres, MadridEigentlich hatte man gedacht, dass es nichts gebe, was es rund um den spanischen Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona noch nicht gesehen hätte. Am Samstag aber tobte ein beispielloser Rechtsstreit um einen Spieler, der eigentlich gesperrt ist, den der FC Barcelona gerne aufstellen würde. Daher erwarte man erstens, dass das Sportschiedsgericht entscheidet - und zweitens, dass der Vorsitzende an dieser Entscheidung wegen Befangenheit nicht mitwirke. Mehr als 120 Millionen Euro gab der FC Barcelona im vergangenen Sommer aus. Auch für Real Madrid geht es gegen Barcelona um viel, denn der Verein wartet seit 2012 auf eine spanische Meisterschaft.

April 22, 2017 20:03 UTC

Fataler Verkehrsunfall - Tod auf dem Fahrrad

FeedbackAnzeigeMichele Scarponi, der italienische Sieger des Giro d'Italia 2011, kommt bei einem Straßenunglück ums Leben. Er galt als Lebemann des Radsports, gelegentlich trainierte er sogar mit einem Papagei - nun ist Michele Scarponi mit 37 Jahren ums Leben gekommen. 1 von 5 Vorheriges Bild Nächstes Bild2 von 5 Vorheriges Bild Nächstes Bild3 von 5 Vorheriges Bild Nächstes Bild4 von 5 Vorheriges Bild Nächstes Bild5 von 5 Vorheriges Bild Nächstes Bild Vorheriges Bild Nächstes BildErst am späten Freitagabend hatte er nach der Tour of the Alps, bei der er noch die erste Etappe gewonnen hatte und Gesamtvierter geworden war, ein Bild von sich und seinen Zwillingssöhnen veröffentlicht, wie sie im heimischen Wohnzimmer spielen. In seiner kleinen Heimatstadt in den Hügeln vor der Adria-Küste wollte er sich mit einer lockeren Trainingsfahrt auf die am 5. Im Januar 2016 postete er zwei Videos, auf denen er bei Trainingsfahrten mit einem gelb-blauen Papagei zu sehen ist.

April 22, 2017 20:03 UTC

Eishockey - Junger Hoffnungsträger

Geglänzt hat er in müdem Zustand noch nicht, das muss er bald bei der WM in Köln. Ansonsten spielte Tobias Rieder, der einzige NHL-Profi im deutschen Team am Samstag, auffällig unauffällig. Und als solcher ziemlich erfolgreich: In der vergangenen Saison hat er 16 Tore für die Arizona Coyotes geschossen, zwei mehr als im Vorjahr, sein persönlicher Bestwert. Im Gegenzug erhielten die Coyotes wertvolle Wahloptionen für die Drafts, die alljährliche Talentschau, wo die Klubs die vielversprechendsten Nachwuchsspieler untereinander aufteilen. Ihre Klubs, die Pittsburgh Penguins und Edmonton Oilers, vermitteln derzeit nicht den Eindruck, dass sie so bald aus den Playoffs ausscheiden würden.

April 22, 2017 20:03 UTC

Hamburg erleidet 1:2 - Ende zweier Serien

FeedbackAnzeigeDer zuletzt so heimstarke HSV verliert gegen Darmstadt, das zu den ersten Auswärtspunkten der Saison kommt. Aber sein kleiner Spaß, den er darüber während der Woche machte, bekam nach dem 1:2 seines Hamburger SV gegen den Tabellenletzten Darmstadt 98 einen ernsthaften Hintergrund. Er hatte nämlich gewitzelt, einen Herzschrittmacher brauche er vor allem für den HSV. Je länger es 0:0 steht, desto zittriger wirken die HamburgerAnzeigeAber wenn es nicht laufen will, kommt meistens auch noch Pech hinzu. Selbst das 1:2 in der Nachspielzeit machte der HSV nicht selber, es war ein Eigentor von Fabian Holland in den eigenen Torwinkel.

April 22, 2017 20:03 UTC

Abstiegskampf - In Schönheit straucheln

Aber wie beim 0:1 in Kaiserslautern zu begutachten war: Das bringt den Klub im wilden Abstiegskampf nicht weiter. Von Markus Schäflein, Kaiserslautern"Ich kann meine Mannschaft nur beglückwünschen zu ihrer Leistung", übersetzte der Übersetzer, und die Menschen im Presseraum des 1. Schließlich hatten die Löwen 0:1 (0:0) verloren, waren von den Pfälzern überholt worden und ganz tief in den Abstiegskampf gerutscht. Sowohl die Lauterer als auch St. Pauli ziehen an 1860 vorbeiAnzeigeSo sahen das natürlich auch die Lauterer, die sich für ihre über weite Strecken mäßige Leistung kaum noch interessierten. Wie das Spiel aussieht, das ist die mal wieder bestätigte Erkenntnis, ist im Abstiegskampf eben nicht so wichtig.

April 22, 2017 20:03 UTC

Vier Tore von Max Kruse gegen Ingolstadt: Mit Grazie

Sondern auch für die Art und Weise, in der mit einem Viererpack für den 4:2-Sieg in Ingolstadt gesorgt hat - für eine Mannschaft, die für vier Tore gerade einmal neun Torschüsse benötigte. In Abwesenheit des Regisseur Zlatko Junuzovic versuchte Kruse sich als Ein-Mann-Pressing-Maschine, als Flügelläufer, als kreativer Gestalter. Am Ende der Verwertungskette stand wieder Max Kruse, der den fälligen Elfmeter kühl zum Ausgleich verwandelte (43.). Nach dem Spiel, als er vor die Kameras gezogen wurde, da gab sich der Vier-Tore-Mann Kruse dann unbeeindruckt von sich selbst. "Ich brauche mich nicht aus der Mannschaft hervorheben", sagte er, er habe nur "meinen Teil beigetragen".

April 22, 2017 20:03 UTC

IWF-Frühjahrstagung: US-Finanzminister stellt klare Forderung an Schäuble

AnzeigeUS-Finanzminister Steven Mnuchin hat Deutschland bei der IWF-Frühjahrstagung in Washington mit deutlichen Worten zum Abbau seiner Exportüberschüsse aufgefordert. Der Überhang überschreitet deutlich die Grenzen, die von Experten und von der Europäischen Union als gesund angesehen werden. Schäuble verteidigt die deutsche Linie unter anderem mit dem Hinweis, die Nachfrage nach Produkten „Made in Germany“ sei hoch und die heimische Wirtschaft sehr konkurrenzfähig. „Gemeinsam mit unseren innenpolitischen Reformen, werden wir eine Ausweitung des Handels mit den Partnern fördern, die sich zu marktwirtschaftlichem Wettbewerb bekennen“, warnte Mnuchin. „Protektionismus ist schlecht für die betroffenen Länder und er ist schlecht für die Weltwirtschaft“, sagte Schäuble.

April 22, 2017 19:52 UTC

„Das intensive Leben“ von Tristan Garcia

In seinem Essay „Das intensive Leben“ untersucht der 1981 geborene französische Philosoph Tristan Garcia das moralische Lebensprinzip der modernen Gesellschaften. Ganz gleich, was und wie man lebt, ob revolutionär, fromm, vegan oder karnivor, das Entscheidende besteht immer darin, das Leben so intensiv wie möglich zu leben. Die Maxime der Moderne lautet (und sie ist darin unerbittlicher als jedes von außen auferlegte Gesetz): Lebe so, dass du das Leben in dir spürst! Erstens gibt es in der Moderne, das heißt dort, wo dem Menschen keine Transzendenz mehr winkt, nichts als das kurze, prekäre Leben. Wenn das Leben nur noch aus Adrenalinkicks besteht, wird der Kick zur Routine und hebt sich selbst auf.

April 22, 2017 19:52 UTC

Die Demonstrationen gegen die AfD in Köln bleiben friedlich

In den zurückliegenden Tagen war er nicht müde geworden, die Gefährlichkeit dieses Samstags zu betonen und die Belastung, der seine Behörde dadurch ausgesetzt ist. Seine Botschaft: Es ist friedlich und vieles deutet darauf hin, dass es friedlich bleibt. Aber auch, weil gerade die Kölner Polizei bei den Hooligan-Protesten 2014 und der Silvesternacht 2015 ein denkbar schlechtes Bild abgeliefert hat. Um sechs Uhr trifft sich im Stadtteil Deutz eine Gruppe, von der die Polizei später sagt, sie sei in Teilen der linksextremen Szene zuzurechnen. Sie marschieren also auf die Straßensperre zu, die die Polizei vor der Hohenzollernbrücke errichtet hat und versuchen die Beamten zu überrennen, erfolglos.

April 22, 2017 19:41 UTC

Chelsea im FA-Cup-Finale, Karriereende für Ibrahimovic?

Von den bisherigen vier Vergleichen im FA-Cup entschied Arsenal, das im Pokal in dieser Saison seine letzte Chance auf einen Titel hat, drei für sich. Im ersten Semifinale vor 86.355 Zuschauern in der Kultstätte des englischen Fußballs brachte der Brasilianer Willian im Londoner Derby Chelsea zunächst zweimal in Führung. Der Mittelfeldspieler markierte in der fünften Minute das 1:0 für die Blues, ehe er nach dem Ausgleich durch Spurs-Torjäger Harry Kane (18.) Minute per Foulelfmeter für die erneute Führung von Chelsea sorgte. Dele Alli gelang sieben Minuten nach Wiederanpfiff der erneute Ausgleich für die Spurs, ehe Eden Hazard (75.)

April 22, 2017 19:41 UTC

Australiens Premier Turnbull erschwert Migration

Mehrere ihrer Forderungen waren in den vergangenen Tagen von der liberalkonservativen Regierung von Malcolm Turnbull erfüllt worden. Sie sieht vor, dass Einwanderer erst einmal beweisen müssen, dass sie mit den „australischen Werten“ vertraut sind. Mehr erfahrenEinwandererland verbannt Asylsuchende auf pazifische InselnDie Parteien Hansons und Bernardis machen nun von rechts Druck auf den Premierminister. Weit unten auf der Südhalbkugel findet sein Beispiel deshalb in diesen Tagen Nachahmer. Denn auch die Regierung in Wellington hat in diesen Tagen die Visavergabe für ausländische Fachkräfte eingeschränkt.

April 22, 2017 19:41 UTC

Gran Canaria: Fähre kracht in Betonmauer

FeedbackAnzeigeDie mit 140 Passagieren besetzte Schiff war auf dem Weg zur Nachbarinsel Teneriffa. In einem Hafen auf den Kanarischen Inseln ist eine Fähre auf spektakuläre Weise in eine Betonmauer gekracht. Bilder des spanischen Fernsehens zeigen, wie die Fähre vorwärts in die Mauer hineinfährt. Die Fähre war mit 140 Passagieren besetzt. Die meisten Passagiere habe man noch in der Nacht nach Teneriffa gebracht, wo die Fähre eigentlich hätte hinfahren sollen.

April 22, 2017 19:01 UTC

Protest gegen die AfD: Schunkelnd gegen Rechts

Demo in Köln Tausende Gegendemonstranten haben sich auf dem Heumarkt in der Kölner Innenstadt versammelt. (Foto: dpa)KölnSeit halb sieben am Samstagmorgen ist Brigitta von Bülow auf den Beinen. Sie ist beim Aktionsbündnis „Köln stellt sich quer“ für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich und blickt stolz auf die rund 12.000 Menschen auf dem Kölner Heumarkt. Auf dem Heumarkt traten Kölner Größen wie die Bläck Föös, Brings oder Kasalla auf, sangen Karnevalslieder mit den Demonstranten – schunkelnd gegen Intoleranz und Ausländerfeindlichkeit. Ich empfinde es schon als Provokation, dass sich die AfD ausgerechnet Köln als Standort für ihren Parteitag ausgesucht hat.“„Ich bin froh, dass sich die ganze Arbeit im Vorfeld gelohnt hat, wenn ich die vielen Menschen hier bei unserer Gegenkundgebung sehe“, sagt Brigitta von Bülow.

April 22, 2017 18:53 UTC




Trending Today






Loading...